In Sommer-Edition präsentieren wir am 18. Juli um 21:30 Uhr im Freiluftkino Insel im Cassiopeia das litauische Drama OWL MOUNTAIN (PELĖDUŲ KALNAS) von Audrius Juzėnas, der zur Vorführung persönlich anwesend sein und für Interviews zur Verfuügung stehen wird.

PELĖDŲ KALNAS/OWL MOUNTAIN
Regie: Audrius Juzėnas, 128 min, 2018, Litauen, OV mit englischen UTFilm Trailer: https://vimeo.com/276240646

Owl Mountain folgt einer Gruppe junger Menschen, die hauptsächlich Liebe und Spaß im Kopf haben und zunehmend mit den Ereignissen im Nachkriegs-Litauen konfrontiert werden. Teil der Gruppe ist der charismatische Šmelingas, der sich den Partisanen im Kampf gegen das sowjetische Regime anschließt und bald durch seine waghalsigen Taten zu einem Helden der jungen Generation aufsteigt. Die jungen Frauen himmeln ihn an wie Hollywood-Ikone John Wayne, während er für die Männer eine Bedrohung in Liebesangelegenheiten darstellt. Angesiedelt in der Zeit von 1947 – 1953 zeigt Owl Mountainauf erfrischende Weise die rebellische Kraft junger Menschen in ihrem Verlangen und ihrer Leidenschaft nach Nervenkitzel, Bedeutung und Trost.

Der renommierte Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Audrius Juzėnas beschäftigte sich in seinen vergangenen Filmen mit der Zeit um den Zweiten Weltkrieg. Sein letzter Film Ekskursantė/The Excursionist erhielt den nationalen Filmpreis Litauens, Silver Crane, in den Kategorien Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Kamera und Beste Darstellerin. Owl Mountain wurde bei den Global Music Awards 2018 mit der Silbermedaille für Best Original Score/Soundtrack ausgezeichnet.

Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur.

Gefördert von: Lithuanian Film Center, Lithuanian Culture Institute und Lithuanian Foundation.

FB: https://www.facebook.com/events/2100663260155114/

Veranstaltungsort:
Freiluftkino Insel im Cassiopeia
Revalerstr. 99, 10245 Berlin

Datum: 18. Juli, 2018 um 21:30

Eintritt: 8 EUR / 5,50 EUR (BerlinPass)

Online Tickets: http://www.freiluftkino-insel.de/html/reservation?movie=354922868804076000