Am 21. Juli präsentiert das litauische Filmfestival „Litauisches Kino Goes Berlin“ im FLK Insel im Cassiopeia den Publikumsliebling „Emilia“ – den neuesten Film des preisgekrönten Regisseurs Donatas Ulvydas

Am 21. Juli um 21.30 Uhr in dem Freiluftkino Insel im Cassiopeia haben nun auch die Berliner die Möglichkeit das Suspense-Drama „Emilia“ zu sehen.

Bereits vor 5 Jahren begeisterte der Regisseur Donatas Ulvydas mit seinem Film „Tadas Blinda. The Legend is Born“ die Berliner Fans des litauischen Kinos. Nun kehrt der Filmemacher in die deutsche Großstadt mit seinem neuesten Werk „Emilia“ zurück. Die zum Publikumsliebling 2017 gewählte Speilfilm wird im Rahmen der „Summer Edition“ des Litauischen Filmfestival „Litauisches Kino Goes Berlin“ gezeigt.

„Emilia“ basiert auf realen Ereignissen in Litauen Anfang der 1970 – in Zeiten ohne Redefreiheit und vor der Kulisse der brüchigen Sowjetunion. Der Film folgt der Hauptfigur Emilija, eine vielversprechende Theaterschauspielerin, die sie sich andauernd auf einem schmalen Grat zwischen der Liebe, Leidenschaft, Intrige und dem Verrat bewegen muss. Der Spielfilm bietet einen zärtlicher Einblick in das Leben der Menschen, die unter lebenzerstörenden Bedingungen wohnten und enthüllt die tragischen Schicksale, mit denen man für bedingungslose Liebe bezahlt hat…

Das Suspense-Drama und die Liebesgeschichte „Emilia“ wird in der Originalsprache Litauisch mit englischen Untertiteln gezeigt. Der Regisseur Donatas Ulvydas wird persönlich anwesend sein und Eure Fragen nach dem Film beantworten.

Die Filmvorführung wird im Rahmen des jährlichen Filmfestivals „Litauisches Kino Goes Berlin“ präsentiert. Der Festival, der seit 2011 in Berlin organisiert wird, findet dieses Jahr zum 7. Mal in diversen Berliner Spielstätten vom 2. bis zum 6. November 2017 statt.

Die Filmvorstellung „Emilia“ wurde mit der Unterstützung des Litauischen Kulturinstituts, des Litauischen Kulturministeriums, des Litauischen Kulturrats, des Förderprogramms „Globali Lietuva“ und die der Litauischen Botschaft ermöglicht.

Die Filmvorstellung mit dem Filmgespräch findet am 21. Juli um 21.30 Uhr in dem Freiluftkino Insel im Cassiopeia (Revaler Str. 99, 10245 Berlin) statt.
Tickets: 7,5 €, 5 € (für BerlinPass Empfänger)

EMILIA / EMILIJA IŠ LAISVĖS ALĖJOS
Regie: Donatas Ulvydas, 120 Min., Litauen 2017, OemU (Litauisch mit englischen Untertiteln).

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=0NwP-OfUxpU
FB-Event: https://www.facebook.com/events/305853613192510