FESTIVAL PEARLS

Die jüngsten Langfilm-Highlights des litauischen Kinos – alle national und international gefeiert.

20:00 ANIMUS ANIMALIS (A STORY ABOUT PEOPLE, ANIMALS AND THINGS)| Sputnik-Kino | Eintrittskarten

16:00 ANIMUS ANIMALIS (A STORY ABOUT PEOPLE, ANIMALS AND THINGS) | ACUD Kino 2 | Eintrittskarten

20:00 MOTHERLAND | Sputnik-Kino | Eintrittskarten

16:00 MOTHERLAND | ACUD Kino 2 | Eintrittskarten

20:00 SUMMER SURVIVORS | Sputnik-Kino | Eintrittskarten

17:00 SUMMER SURVIVORS | ACUD Kino 2 | Eintrittskarten

ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS

ANIMUS ANIMALIS (A STORY ABOUT PEOPLE, ANIMALS AND THINGS)/ANIMUS ANIMALIS (ISTORIJA APIE ŽMONES, ŽVĖRIS IR DAIKTUS)

Dokumentarfilm, R: Aistė Žegulytė, 69, LT, 2018

Regie: Aistė Žegulytė
Drehbuch: Aistė Žegulytė, Titas Laucius
Kamera: Vytautas Katkus
Schnitt: Mikas Žukauskas
Musik: Gediminas Jakubka, Mindaugas Urbaitis
Produzentin: Giedrė Burokaitė
Produktion: Meno avilys
Rechte/Kontakt: Meno avilys, giedre@menoavilys.com

Ein Tierpräparator, ein Wildzüchter und ein Mitarbeiter eines zoologischen Museums leben in einem Umfeld, in dem die Grenzen zwischen dem Realen und dem Künstlichen nur noch schwer auszumachen sind. Während die wilden Tiere miteinander konkurrieren, wer von ihnen die lebensechteste Pose und den lebendigsten Blick hat, versucht der Mensch, die Zeit anzuhalten und Leben dorthin zurückzubringen, wo keins mehr ist.

Awards:
Vilnius IFF 2019, Cineuropa Prize
Brussels IFF 2019, Grand Prix

ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS

MOTHERLAND/GIMTINĖ

Drama/Coming-of-Age, R: Tomas Vengris, 96′, LT/L/DE/GR, 2019

Regie/Drehbuch: Tomas Vengris
Kamera: Audrius Kemežys
Produktionsdesign: Ramūnas Rastauskas
Schnitt: Gintarė Sokelytė, Tomas Vengris
Musik: Kārlis Auzāns
Sound Design: Saulius Urbanavičius
Kostümdesign: Agnė Rimkutė
Produzentin: Uljana Kim
Produktion: Studio Uljana Kim, Locomotive Productions
Co-Produzenten: Roberts Vinovskis, Sebastian Weyland, Knut Jäger, Christos V., Konstantakopoulos
Rechte/Kontakt: Alpha Violet, www.alphaviolet.com
Besetzung: Matas Metlevski, Severija Janušauskaitė, Darius Gumauskas, Barbora Bareikytė

Kurz nach dem Zerfall des Eisernen Vorhangs reist der 12-jährige Kovas zum ersten Mal in das Heimatland seiner Mutter Viktorija. Vor 20 Jahren war diese aus der UDSSR geflüchtet und kehrt nun zurück, um sich ihr geliebtes Familienanwesen zurückzuholen. Viktorijas alte Flamme, Romas, der behauptet über hilfreiche Kontakte zu verfügen, begleitet sie dabei auf ihrer Reise zu den Ländereien ihrer Familie. Dort angekommen müssen sie sich jedoch entscheiden, wie weit sie für ihre Träume wirklich gehen wollen.

ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS
ANIMUS ANIMALIS

SUMMER SURVIVORS/IŠGYVENTI VASARĄ

Drama/Road-Trip, R: Marija Kavtaradzė, 91′, LT, 2018

Regie/Drehbuch: Marija Kavtaradzė
Kamera: Laurynas Bareiša, Vytautas Katkus
Produktionsdesign: Aurimas Akšys
Schnitt: Domas Petronis
Musik: Domas Strupinskas
Ton: Julius Grigelionis
Produzent: Marija Razgutė
Produktion: M-Films
Rechte/Kontakt: Heretic Outreach, christina@heretic.gr
Besetzung: Indrė Patkauskaitė, Paulius Markevičius, Gelminė Glemžaitė

Widerwillig stimmt die junge und ehrgeizige Psychologin Indrė zu, zwei Patienten in eine an der See gelegene psychiatrische Abteilung zu überführen. Während alle drei in ihrem Inneren ganz eigene Kämpfe ausfechten, bringt sie der sommerliche Road-Trip einander näher und weckt in ihnen die Zuversicht, dass alles möglich ist.

Awards:
Tallinn Black Nights Film Festival 2018 – Bester Baltischer Film
Favourites Festival Berlin 2019 – Publikumspreis